Ätherisches Oreganoöl hat Vorteile für die Hautpflege! Erfahren Sie, wie Sie es für strahlende Haut verwenden

Estimated read time 5 min read

Ob Sie unter Akne, trockener Haut oder dunklen Flecken leiden, fügen Sie ätherisches Oreganoöl zu Ihrer Hautpflege hinzu. Lernen Sie die Vorteile des ätherischen Oreganoöls ​​für die Haut kennen und erfahren Sie, wie Sie eine DIY-Gesichtsmaske herstellen.

Wenn Sie Pizza und Pasta lieben, streuen Sie wahrscheinlich etwas Oregano darüber. Aber nicht nur als Gewürz wird es zum Würzen von Speisen verwendet. Ätherisches Öl wird auch aus den Blättern der Oreganopflanze hergestellt. Sie können dieses Öl zur Behandlung von Akne, dunklen Flecken oder trockener Haut verwenden. Sie müssen lediglich das ätherische Oreganoöl mit einem Trägeröl mischen und auf Ihre Haut auftragen. Sie können auch eine hausgemachte Gesichtsmaske mit ätherischem Oreganoöl herstellen. Wenn Sie die Vorteile des ätherischen Oreganoöls ​​für die Haut kennenlernen, befolgen Sie diese Schritte, um auch eine DIY-Gesichtsmaske herzustellen.

Welche Vorteile hat ätherisches Oreganoöl für die Haut?

Ätherisches Oreganoöl erfreut sich aufgrund seiner potenziellen Vorteile für verschiedene Hauttypen zunehmender Beliebtheit in der Hautpflege. Hier sind einige Vorteile:

Ätherisches Oreganoöl ist gut für die Haut. Bild mit freundlicher Genehmigung: Freepik

1. Entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften

Ätherisches Oreganoöl enthält Verbindungen wie Carvacrol und Thymol, die starke entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften besitzen. Diese Eigenschaften können helfen, Akne verursachende Bakterien zu bekämpfen, Rötungen zu reduzieren und gereizte Haut zu beruhigen, sagt der Dermatologe Sonali Kohli.

2. Antioxidatives Kraftpaket

Der ätherisches Öl ist reich an Antioxidantien, die dazu beitragen, die Haut vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Diese Antioxidantien können dazu beitragen, den Alterungsprozess zu verlangsamen, das Auftreten feiner Linien und Fältchen zu reduzieren und einen jugendlicheren Teint zu fördern.

Lesen Sie auch

Probieren Sie diese 6 nährenden Winter-Haarmasken für sofortige Feuchtigkeitsversorgung

3. Natürliche Feuchtigkeitscreme

Ätherisches Oreganoöl besitzt bekanntermaßen feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und eignet sich daher für trockene und dehydrierte Haut. Es hilft, die Feuchtigkeit wieder aufzufüllen, die Haut zu nähren und ihr natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

4. Aufhellung und gleichmäßige Straffung der Haut

Die im ätherischen Oreganoöl enthaltenen natürlichen Verbindungen können dazu beitragen, dunkle Flecken zu verblassen. Hyperpigmentierungund Hautunreinheiten, was zu einem gleichmäßigeren Teint führt. Außerdem könne es der Haut einen strahlenden Glanz verleihen, sagt der Experte.

Healthshots Wellness-Community für Frauen

Healthshots Inner Circle Eine exklusive Wellness-Community für Frauen

JETZT BEITRETEN

Wie verwende ich ätherisches Oreganoöl?

Ätherisches Oreganoöl kann von Frauen mit unterschiedlichen Hauttypen verwendet werden. Aber wer empfindliche Haut hat, sollte es meiden. Hier sind Möglichkeiten, es zu verwenden:

Wählen Sie Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed anpassen.

JETZT PERSONALISIEREN

1. Fettige und zu Akne neigende Haut

Die antimikrobiellen Eigenschaften von Oreganoöl machen es zu einer ausgezeichneten Wahl für fettige und zu Akne neigende Haut, sagt Dr. Kohli. Verdünnen Sie ein paar Tropfen Oreganoöl mit einem Trägeröl B. Jojoba- oder Kokosöl, und tragen Sie es auf die betroffenen Stellen auf. Es ist jedoch wichtig, vor der Anwendung des ätherischen Oreganoöls ​​im Gesicht einen Patch-Test durchzuführen, um sicherzustellen, dass es keine Nebenwirkungen hervorruft.

Frau mit Gesichtsmaske
Verwenden Sie eine DIY-Gesichtsmaske mit ätherischem Oreganoöl. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

2. Trockene Haut

Für Frauen mit trockener Haut ist es wichtig, das ätherische Oreganoöl weiter zu verdünnen, um mögliche Reizungen zu vermeiden. Mischen Sie ein paar Tropfen ätherisches Oreganoöl mit einer sanften Feuchtigkeitscreme oder einem Trägeröl und tragen Sie es auf die Haut auf. Dies kann helfen, Trockenheit zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und für Feuchtigkeit zu sorgen.

Wie macht man eine Oreganoöl-Maske?

Gehen Sie wie folgt vor, um eine hausgemachte Gesichtsmaske mit ätherischem Oreganoöl herzustellen:

Zutaten

  • 1 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 bis 3 Tropfen ätherisches Oreganoöl

Methode

  • In einer kleinen Schüssel Joghurt und Honig gut vermischen.
  • Fügen Sie der Mischung ätherisches Oreganoöl hinzu und rühren Sie gründlich um.
  • Tragen Sie die Maske auf die gereinigte Haut auf, aber vermeiden Sie die Augenpartie.
  • Lassen Sie die Gesichtsmaske 10 bis 15 Minuten einwirken, spülen Sie sie dann mit lauwarmem Wasser ab und tupfen Sie sie trocken.
  • Führen Sie anschließend Ihre reguläre Hautpflegeroutine durch.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Ätherisches Oreganoöl ist hochkonzentriert. Verdünnen Sie es daher immer mit einem Trägeröl oder anderen geeigneten Zutaten, bevor Sie es auf die Haut auftragen.
  • Führen Sie vor der Anwendung von Oreganoöl einen Patch-Test an einer kleinen Stelle Ihrer Haut durch, um sicherzustellen, dass bei Ihnen keine Nebenwirkungen oder Allergien auftreten.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Oreganoöl in der Nähe der Augen oder auf verletzter Haut.
  • Wenn Sie nach der Anwendung des ätherischen Oreganoöls ​​Reizungen oder Beschwerden verspüren, beenden Sie die Anwendung und konsultieren Sie einen Dermatologen.

Oreganoöl bietet eine Reihe von Vorteilen für die Haut, darunter seine entzündungshemmenden, antimikrobiellen und antioxidativen Eigenschaften. Es kann für verschiedene Hauttypen verwendet werden und hilft, Akne zu bekämpfen, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, den Teint aufzuhellen und ein jugendliches Aussehen zu fördern.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours