Das GPT-4-Entwicklertool kann Websites ohne menschliche Hilfe hacken

Estimated read time 1 min read

Einige KIs sind möglicherweise in der Lage, Websites ohne menschliche Hilfe zu hacken

Ole.CNX/Shutterstock

Das künstliche Intelligenzmodell von OpenAI GPT-4 hat die Fähigkeit, Websites zu hacken und Informationen aus Online-Datenbanken ohne menschliche Hilfe zu stehlen, haben Forscher herausgefunden. Das deutet darauf hin, dass Einzelpersonen oder Organisationen ohne Hacking-Expertise KI-Agenten einsetzen könnten, um Cyberangriffe durchzuführen.

„Sie müssen im wahrsten Sinne des Wortes nichts verstehen – Sie können den Agenten einfach die Website selbst hacken lassen“, sagt er Daniel Kang an der University of Illinois Urbana-Champaign. „Wir glauben, dass dies die erforderliche Fachkenntnis erheblich reduziert …“



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours