Erklärt: Alles, was Sie über den ISS-Start von SpaceX Crew 8 wissen müssen

Estimated read time 3 min read

Die Astronauten der Crew 8 – Teil der nächsten Mission des bemannten Raumtransportsystems von SpaceX – werden eine Reihe von Experimenten auf der Internationalen Raumstation durchführen



Am 3. März machten sich vier Astronauten auf den Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) an Bord der Raumsonde Dragon von SpaceX mit dem Namen Endeavour, die auf der Falcon-9-Rakete des Unternehmens gestartet war. Die Rakete startete vom Kennedy Space Center in Florida, USA. Laut der Website der Nasa werden die Astronauten neue wissenschaftliche Experimente durchführen, um sich auf die Erkundung durch den Menschen jenseits der erdnahen Umlaufbahn vorzubereiten.

Das als Crew-8 bezeichnete Team ist die achte Crew-Rotationsmission des bemannten Raumtransportsystems von SpaceX und der neunte Flug mit Astronauten. Das Team besteht aus drei Männern und einer Frau, nämlich Matthew Dominick, Michael Barratt, Jeanette Epps und Roskosmos-Kosmonaut Alexander Grebenki.

Dominick, ein Testpilot der US Navy, ist der Kommandant der Besatzung und dies wird sein erster Raumflug sein. Barratt, ein Arzt, ist der Pilot der Mission. Der 65-Jährige hat zwei frühere Flüge zur ISS und zwei Weltraumspaziergänge protokolliert. Vervollständigt wird das Team durch die Nasa-Astronautin Jeanette Epps, eine Luft- und Raumfahrtingenieurin und ehemalige technische Geheimdienstoffizierin der CIA, und den Kosmonauten Alexander Grebenkin, 41, einen ehemaligen Militärflugzeugingenieur.

Das Team wird an Bord der Raumstation von den derzeitigen ISS-Insassen begrüßt – drei Russen und den vier Astronauten der Besatzung 7, zwei von der NASA, einer aus Japan und einer aus Dänemark AFP Bericht erklärt. Das Team der Besatzung 7 wird etwa eine Woche nach der Ankunft der Besatzung 8 die Raumstation verlassen und zur Erde zurückfliegen.

Crew-8 wird mehr als 200 Experimente durchführen, darunter die Verwendung von Stammzellen zur Erstellung organoider Modelle zur Untersuchung degenerativer Krankheiten, die Untersuchung der Auswirkungen von Mikrogravitation und UV-Strahlung auf Pflanzen auf zellulärer Ebene und die Prüfung, ob das Tragen von Druckmanschetten an den Beinen Flüssigkeit verhindern kann Verschiebungen und reduzieren gesundheitliche Probleme bei Astronauten.

„Die Mission von Crew-8 wird das Verständnis darüber fördern, wie Menschen im Weltraum lernen und sich verhalten und wie ihr Körper reagiert, und das alles ist für unsere Monderkundung von entscheidender Bedeutung. Wir müssen all dies zusammenbringen, um zu verstehen, wie sich Menschen, Technologien und Systeme verhalten, wenn wir auf längerfristige Missionen gehen“, sagte Jim Free, stellvertretender Administrator der NASA, in einem Blogbeitrag der NASA.

Die Besatzung wird auch die Ankunft des SpaceX Dragon und des Frachtraumschiffs Roscosmos Progress überwachen. Besatzung 8 bleibt bis Ende August an Bord der ISS.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours