Erklärt: Alles, was Sie über den PACE-Satelliten der NASA wissen müssen

Estimated read time 3 min read

Der neue PACE-Satellit der NASA, der am 7. Februar starten soll, wird Daten über die chemische Zusammensetzung, Bewegung und Wechselwirkung von Aerosolen und Wolken liefern



Die US-Raumfahrtbehörde Nasa bereitet sich darauf vor, am 7. Februar ihren 964 Millionen US-Dollar teuren Satelliten „Plankton, Aerosol, Cloud, Ocean Ecosystem“ (PACE) vom Space Launch Complex 40 an der Cape Canaveral Space Force Station in Florida zu starten. Das Raumschiff, das wertvolle Erkenntnisse über den Gesundheitszustand der Erde liefern wird, soll an Bord der Falcon-9-Rakete von SpaceX starten.

Nach seinem Start wird der PACE-Satellit, der mit fortschrittlichen Polarimetern – Instrumenten zur Messung von Lichteigenschaften – ausgestattet ist, die Erde scannen und Daten über die chemische Zusammensetzung, Bewegung und Wechselwirkung von Aerosolen und Wolken sammeln, wie aus einer Pressemitteilung auf der Website der NASA hervorgeht.

„Polarisation ist etwas, für das wir kein intuitives Gespür haben, weil unsere Augen es nicht sehen“, sagte Kirk Knobelspiesse, Polarimetrieleiter der PACE-Mission, auf der Website. „Wenn man die Welt mit Augen sehen würde, könnte man die Polarisation sehen.“ , wie es unsere Sensoren können, würde man überall Regenbögen sehen.“

Wenn Licht mit einer Wolke oder einem Aerosolpartikel interagiert, kann es stärker in eine Richtung schwingen als in die andere, wodurch es zu polarisiertem Licht wird. Diese Eigenschaft des Lichts könne Wissenschaftlern helfen, die Wechselwirkungen von Aerosolen und Wassertröpfchen am Himmel besser zu verstehen, erklärte die Nasa. Polarimeter messen den Winkel, in dem das Licht polarisiert ist, was Aufschluss über die Eigenschaften der Partikel in der Atmosphäre geben kann.

Obwohl Wissenschaftler seit Jahrzehnten Aerosole aus dem Weltraum beobachten, hatten sie seit einem Jahrzehnt keinen Zugang zu Polarimetriedaten, sagte Otto Hasekamp, ​​ein leitender Wissenschaftler, in der NASA-Erklärung.

PACE wird die Erde alle zwei Tage scannen und riesige Datenmengen über die Eigenschaften und Wechselwirkungen von Aerosolen und Wolken sammeln. NASA-Wissenschaftler erklärten in der Erklärung, dass sie die Eigenschaften von Aerosolen messen wollen, weil „Aerosole das Klima beeinflussen“.

Die Daten der Polarimeter werden auch Echtzeit-Einblicke in die Luftverschmutzung liefern. PACE wird es Wissenschaftlern ermöglichen, Aerosole zu identifizieren und besser zu verstehen, wie sie sich auf die Luftqualität auswirken.

Im Leitbild schrieben Nasa-Beamte, dass PACE seine drei wissenschaftlichen Instrumente, die beiden Polarimeter sowie das Ocean Color Instrument, nutzen werde, „um Daten über Wolken, Aerosole und Phytoplanktonwachstum zu sammeln, die die Farbe der Ozeane bestimmen können“.

Die Untersuchung der Farbe und Menge des Lichts werde den Wissenschaftlern mehr Informationen über die Arten und Standorte mikroskopisch kleiner Algen liefern, die für die Gesundheit der Ozeane der Erde und ihres Meereslebens von entscheidender Bedeutung seien, fügten die Beamten hinzu.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours