Es stellte sich heraus, dass der virale „Sleepy Girl Mocktail“ wissenschaftlich fundiert ist. Sollten Sie es versuchen?

Estimated read time 6 min read

Viele von uns wünschen sich, wir könnten besser schlafen. Wäre es nicht toll, wenn es so einfach wäre wie ein Mocktail vor dem Schlafengehen?

Das könnte uns der neueste virale Trend glauben machen. Der „Sleepy Girl Mocktail“ ist eine Mischung aus säuerlichem Kirschsaft, Magnesiumpulver und Sodawasser. TikTok-Videos mit der Zubereitung haben Hunderttausende Aufrufe erhalten. Aber was sagt die Wissenschaft? Helfen uns diese Inhaltsstoffe tatsächlich beim Schlafen?



Mehr lesen:
Wie Apps und Influencer die Art und Weise, wie wir schlafen, verändern – zum Guten oder zum Schlechten


Sauer Kirschsaft

Es gibt Forschung zeigen, dass die Aufnahme von Sauerkirschsaft in Ihre Ernährung den allgemeinen Schlaf verbessert. Klinische Versuche Sauerkirschsaft erhöht die Schlafqualität und -quantität und lindert Schlaflosigkeitssymptome (im Vergleich zu einem Placebo). Dies könnte daran liegen Anwesenheit von Melatoninein schlafförderndes Hormon, in Kirschen.

Sauerkirschsorten wie Jerte Valley oder Montmorency haben die höchste Konzentration an Melatonin (ungefähr 0,135 Mikrogramm Melatonin pro 100 g). Kirschsaft). Rezeptfreie Melatoninpräparate können zwischen 0,5 Milligramm und über 100 Milligramm liegen. Untersuchungen deuten darauf hin, dass diejenigen, die mit der Einnahme von Melatonin beginnen, mit einer Dosis von 0,5 bis 2 Milligramm beginnen eine Verbesserung des Schlafes feststellen.

Melatonin kommt natürlicherweise in unserem Körper vor. Unsere innere Uhr fördert die Ausschüttung von Melatonin am Abend, um uns beim Schlafen zu helfen, insbesondere in den zwei Stunden vor unserer natürlichen Schlafenszeit.

Wenn wir unsere Melatoninaufnahme durch externe Quellen wie Kirschen erhöhen möchten, sollten wir unsere Aufnahme auf unseren natürlichen Melatoninanstieg abstimmen. Ergänzung von Melatonin zu nah am Bett bedeutet, dass wir die schlaffördernden Vorteile möglicherweise nicht rechtzeitig nutzen, um problemlos einschlafen zu können. Eine zu späte Einnahme von Melatonin kann sich langfristig sogar negativ auf unsere Schlafgesundheit auswirken, da sie unserer inneren Uhr signalisiert, die Ausschüttung von Melatonin auf später am Abend zu verzögern.

Magnesium – aber wie viel?

Magnesium fördert auch Melatonin und Magnesiumpräparate Es wurde gezeigt, dass sie die Schlafergebnisse verbessern.

Die Ergebnisse variieren jedoch je nach der Menge an Magnesium, die jemand einnimmt. Und wir haben noch keine Antworten darauf Beste Magnesiumdosis für Schlafvorteile.

Wir wissen, dass Magnesium eine wichtige Rolle bei der Energieproduktion und Knochenentwicklung spielt und daher eine wichtige Rolle spielt täglicher Nährstoff für unsere Ernährung. Lebensmittel reich an Magnesium Dazu gehören Weizengetreide oder -brot, Mandeln, Cashewnüsse, Kürbiskerne, Spinat, Artischocken, grüne Bohnen, Sojamilch und dunkle Schokolade.

Sprudelndes Wasser

Sodawasser dient als Basis des Getränks und nicht als Weg zu besserem Schlaf. Und sprudelndes Wasser kann die Mischung ergeben schmackhafter. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Trinken von Flüssigkeiten kurz vor dem Schlafengehen unseren Schlaf stören kann, da es dazu führen kann, dass wir nachts aufwachen und urinieren müssen.

Zu den Empfehlungen für einen gesunden Schlaf gehört die Vermeidung der Wasseraufnahme im Schlaf zwei Stunden vor dem Schlafengehen. Der Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken zu nah am Bett kann ebenfalls Verdauungsbeschwerden auslösen, z Blähungen, Blähungen und Reflux in der Nacht.



Mehr lesen:
Trinken Sie kein klares Wasser? 10 gesunde Ideen, um diesen Sommer ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen


Unten angekommen?

Insgesamt gibt es Belege dafür, den Sleepy Girl Mocktail auszuprobieren, um zu sehen, ob er den Schlaf verbessert. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • zeitliche Koordinierung: Um die Vorteile dieses Getränks zu nutzen, sollten Sie es nicht zu nah am Bett trinken. Versuchen Sie, es zwei Stunden vor Ihrer üblichen Schlafenszeit einzunehmen, und vermeiden Sie nach dieser Zeit Flüssigkeiten

  • Konsistenz: Kein Getränk wird ein sofortiges Heilmittel gegen schlechten Schlaf sein. Dieses Rezept könnte jedoch dabei helfen, den Schlaf zu fördern, wenn es strategisch (zur richtigen Zeit) und konsequent als Teil einer ausgewogenen Ernährung angewendet wird. Es kann auch eine beruhigende Abendroutine einführen, die Ihrem Gehirn hilft, sich zu entspannen und Ihnen signalisiert, dass es Zeit zum Schlafen ist

  • maximales Magnesium: Achten Sie auf die Menge an Magnesium, die Sie zu sich nehmen. Obwohl Magnesium viele gesundheitliche Vorteile hat, liegen die empfohlenen täglichen Höchstmengen bei 420 mg für erwachsene Männer und 320 mg für erwachsene Frauen. Eine Überschreitung des Höchstwertes kann zu niedrigem Blutdruck, Atemnot, Magenproblemen, Muskelschwäche und Stimmungsproblemen führen

  • Zucker: In einigen TikTok-Rezepten wird dem Getränk Zucker (in Form von aromatisierten Limonaden, Sirupen oder Lutschbonbons) zugesetzt. Während dies dazu beitragen kann, den Geschmack des säuerlichen Kirschsafts zu überdecken, kann der Verzehr von Zucker zu kurz vor dem Schlafengehen dazu führen, dass dies der Fall ist schwieriger einzuschlafen. Und Zucker am Abend erhöht den Blutzuckerspiegel zu einer Zeit, in der unser Körper nicht darauf vorbereitet ist, Zucker zu verarbeiten. Langfristig kann dies unsere steigern Risiko für Diabetes

  • Schlafumgebung: Befolgen Sie gute Schlafhygienepraktiken, einschließlich der Einhaltung gleichbleibender Schlaf- und Weckzeiten, einer Entspannungsroutine vor dem Schlafengehen, der Vermeidung der Nutzung elektronischer Geräte wie Telefone oder Laptops im Bett und der Vermeidung von hellem Licht am Abend. Helles Licht senkt abends unseren Melatoninspiegel und macht uns wacher.



Mehr lesen:
Nein, Kaffee gibt Ihnen keine zusätzliche Energie. Es wird nur ein bisschen geliehen, das Sie später bezahlen werden


Wie wäre es mit anderen Getränken?

Zu den weiteren üblichen Getränken am Abend gehören Kräutertees oder Kräutertees, heiße Schokolade oder warme Milch.

Besonders schlaffördernd kann Milch sein, da sie die Aminosäure Tryptophan enthält fördern die Melatoninproduktion. Auch hier ist es wichtig, den Zeitpunkt der Einnahme dieser Getränke zu berücksichtigen und Koffein im Tee und zu viel Schokolade zu kurz vor dem Schlafengehen zu vermeiden, da uns dies eher wachsam als schläfrig machen kann.

Ausreichend Schlaf zu bekommen ist entscheidend für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wenn Sie mehrere Strategien zur Verbesserung Ihres Schlafes ausprobiert haben und die Situation nicht besser wird, ist es möglicherweise an der Zeit, professionellen Rat einzuholen, beispielsweise von einem Hausarzt.



Mehr lesen:
Auf deinem Rücken? Seite? Verdeckt? Mäuse zeigen, wie unser Schlaf Krankheiten wie ALS auslösen oder unser Gehirn davor schützen kann




Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours