Fans reagieren auf den emotionalen Moment von Regina King und Jimmy Kimmel in seiner Late-Night-Show

Estimated read time 1 min read

Unter Tränen erklärte Regina, wie es sich anfühlte, Ians Kämpfe mitzuerleben und mit seiner Entscheidung zu leben, und wie schwer es für die Menschen ist, sich damit zu identifizieren, weil sie die Erfahrung von ihr oder ihrem Sohn nicht erlebt haben. „Ich war so wütend auf Gott. Weißt du, warum sollte Ian dieses Gewicht gegeben werden?“ Sie sagte. „Mit all den Dingen, die wir mit der Therapie, mit Psychiatern und Programmen durchgemacht haben, und Ian sagte: ‚Ich habe es satt zu reden, Mama.‘“

„Ich weiß, dass ich diese Trauer mit allen teile“, fuhr Regina fort. „Aber niemand sonst ist Ians Mutter, weißt du? Nur ich. Und so gehört sie mir. Und die Traurigkeit wird niemals verschwinden. Sie wird immer bei mir sein. Und ich glaube, ich habe irgendwo gesehen, dass die Traurigkeit eine Erinnerung daran ist, wie.“ Er bedeutet mir viel, weißt du?“



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours