Geben Sie Ihrem Haar mit einer Proteinbehandlung den dringend benötigten Boost

Estimated read time 4 min read

Protein ist für Ihr Haar lebenswichtig und ein Mangel daran kann zu sprödem und geschädigtem Haar führen. Brauchen Sie also eine Proteinbehandlung für Ihr Haar oder nicht?

Ob lockiges oder glattes Haar, Proteinbehandlungen sind bei Frauen beliebt. Sie verbessern das Aussehen und die Haptik des Haares und verleihen ihm außerdem Glanz. Abgesehen vom Aussehen tragen Proteinbehandlungen dazu bei, das Haar gesund zu machen. Sie nähren das Haar und verhindern, dass das Haar beschädigt wird. Sie denken vielleicht, dass Kokosnussöl die meisten Ihrer Haarprobleme lösen kann, aber manchmal braucht Ihr Haar auch eine Proteinbehandlung. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Vorteile eine Proteinbehandlung hat und ob Ihr Haar sie benötigt.

Was ist eine Proteinbehandlung für Haare?

Bei der Proteinbehandlung handelt es sich um eine Form der Haarkosmetikbehandlung, bei der proteinhaltige Produkte angewendet werden, sagt ein Beauty-Veteran Dr. Blossom Kochhar. Diese Behandlung verhindert, dass die Locken beschädigt werden, und stärkt das Haar, indem sie Feuchtigkeit spendet und das Proteingleichgewicht im Haar wiederherstellt.

Ist eine Proteinbehandlung für Ihr Haar erforderlich? Bild mit freundlicher Genehmigung: Freepik

Woher wissen Sie, ob Ihr Haar eine Proteinbehandlung benötigt?

Eiweiß Haarbehandlungen sind im Allgemeinen für Frauen aller Haartypen geeignet. Sie seien hilfreich bei Haaren, die nicht in bester Form und Gesundheit seien, sagt der Experte. Eine Möglichkeit, sicher zu gehen, ist das Bürsten der Haare. Wenn Sie Ihr Haar kämmen und bemerken, dass mehr Haarsträhnen als sonst austreten oder es sich platt anfühlt, braucht Ihr Haar definitiv Protein.

Welche Vorteile bietet eine Proteinbehandlung für das Haar?

Protein ist ein wichtiger Nährstoff für die Erhaltung der Haargesundheit. Hier sind einige Vorteile dieser Behandlung:

1. Stärkt das Haar

Wie Haare bestehen aus Keratin Protein: Die Einnahme von Proteinbehandlungen für das Haar trägt dazu bei, Haarbruch und Spliss zu reduzieren und die Strähnen von innen heraus zu stärken, sagt der Experte. Wenn Sie unter übermäßigem Haarausfall leiden, kann diese Behandlung dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit Ihrer Haare auszugleichen.

Lesen Sie auch

Beste Arganöl-Shampoos für Haare: 6 Top-Picks für gesundes Haar

2. Verhindert Haarschäden

Aufgrund verschiedener Umwelt- und Lebensstilfaktoren neigt das Haar dazu, geschädigt zu werden. Eine gute Proteinbehandlung kann Haarschäden vorbeugen.

3. Erhält die Elastizität des Haares

Unter Elastizität versteht man hier die Fähigkeit des Haares, sich zu dehnen und in seine ursprüngliche Form zurückzukehren, ohne zu brechen. Proteinbehandlungen verbessern die Elastizität und verringern das Risiko von Haarbrüchen beim Styling.

4. Verleiht dem Haar Glanz

Proteinbehandlungen können zum Gesamtbild Ihres Haares beitragen, indem sie ihm Glanz und Geschmeidigkeit verleihen. Durch die Reparatur und Stärkung der Haarkutikula verleihen Proteinbehandlungen Ihrem Haar einen gesunden Glanz.

Glückliche Frau, die Haare bekommt
Die Proteinbehandlung verleiht dem Haar Glanz. Bild mit freundlicher Genehmigung: Freepik

Können Sie eine Proteinbehandlung zu Hause durchführen?

Ja, Sie können diese Behandlungen zu Hause durchführen. Du kannst es immer versuchen Eiermaskenaber es gibt auch andere DIY-Haarproteinbehandlungen, die Sie ausprobieren können:

1. Proteinbehandlung mit Honig und Joghurt

  • Drei Teelöffel Honig zu einer halben Tasse Joghurt hinzufügen und gut verrühren.
  • Tragen Sie es auf Ihr Haar auf, insbesondere auf die Wurzeln und Spitzen, und lassen Sie es 30 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit Wasser und einem milden Shampoo.

2. Proteinbehandlung mit Weizenkeimen

  • Nehmen Sie eine reife Banane, eine reife Avocado, einen Esslöffel Weizenkeimöl und einen Teelöffel Rosenöl.
  • Avocado und Banane gut zerdrücken. Die Öle zum Avocado- und Bananenpüree geben und gut vermischen.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Haar auf und lassen Sie es eine Stunde lang auf Ihren Locken einwirken. Shampoonieren Sie dann Ihr Haar.

Obwohl Proteinbehandlungen gut für das Haar sind, sollten sie mit Vorsicht durchgeführt werden. Bei übermäßiger Anwendung kann es zu trockenem und sprödem Haar führen, sagt der Experte. Sie können diese Behandlung alle vier bis sechs Wochen durchführen, wenn Ihr natürliches Haar leicht geschädigt ist. Wer lockiges Haar hat, kann diese Behandlung alle zwei bis drei Wochen durchführen.

Wählen Sie Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed anpassen.

JETZT PERSONALISIEREN

Sie können also jede Haarbehandlung wie diese anwenden, wenn sie geschädigt ist. Vergessen Sie jedoch nicht, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren!



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours