Ihr bevorzugter Schutzstil könnte tatsächlich Ihren Haarausfall verursachen

Estimated read time 3 min read

Wenn Sie sich für Box Braids entscheiden, versuchen Sie es mit knotenlosen Box Braids, bei denen Sie Ihre Kopfhaut nicht so fest umklammern müssen, um das Flechthaar mit Ihrem natürlichen Haar zu verschmelzen. „Bei der knotenlosen Technik beginne ich die Zöpfe mit dem natürlichen Haar des Kunden und füge dann nach und nach Haare hinzu“, sagt der in New York ansässige Flechter Shanna St.Cyr. „Das bedeutet, dass man das Haar nicht fest umklammern muss, um die Extensions an der Basis zu befestigen, wie bei herkömmlichen Box Braids.“

Vermeiden Sie extra lange Zöpfe, Drehungen oder falsche Locken

Ich liebe das Aussehen von langen Zöpfen genauso wie jeder andere, aber lange Zöpfe können schwer sein, was ein stärkeres Ziehen an der Kopfhaut verursacht, besonders wenn sie herauswachsen. Wenn Sie zu Zöpfen in Rapunzel-Länge neigen, versuchen Sie, sie nicht zu oft zu tragen und tragen Sie sie auf keinen Fall länger als drei Wochen. Der beste Lackmustest besteht darin, den Kopf zur Seite zu neigen und zu prüfen, ob Sie ein Ziehen verspüren. Wenn dies der Fall ist, ist es möglicherweise an der Zeit, die Zöpfe herauszunehmen.

Verwenden Sie Haarverlängerungen auf Pflanzen- oder Echthaarbasis

Haarverlängerungen, die für Schutzfrisuren verwendet werden, bestehen häufig aus synthetische Fasern Dies kann die Kopfhaut reizen und zu Juckreiz und Entzündungen führen. Um eine allergische Reaktion auf die künstlichen Verlängerungen zu vermeiden, lassen Sie sie von Ihrem Stylisten verwenden 100 Prozent Echthaar oder Haarverlängerungen auf pflanzlicher Basis, die tendenziell besser für empfindliche Haut geeignet sind. Marken mögen Neu gebündelt bieten eine große Auswahl an Haarverlängerungen zum Flechten aus pflanzlichen Fasern an, die nicht die synthetischen Beschichtungen enthalten, die herkömmliches Kanekalon aufweist.

Wenn Sie synthetisches Flechthaar zur Hand haben, das Sie verwenden möchten, versuchen Sie, das Haar zu glätten Apfelessig Bad. „Tauchen Sie das Kanekalon-Haar in ein großes Becken und geben Sie drei Teile heißes Wasser zu einem Teil Apfelessig hinzu. Lassen Sie es dann 15 bis 20 Minuten einwirken“, sagt ein in New York ansässiger Friseur Erica Legagneur. „Gründlich ausspülen und das Haar an der Luft trocknen lassen. Dadurch wird die synthetische Beschichtung vom Haar entfernt und das Haar wird weicher.“

Vermeiden Sie Hochsteckfrisuren, die Spannung verursachen

„Mit Schutzstilen wie Box Braids und Faux Locs ist bereits eine gewisse Spannung verbunden, und das ständige Hochziehen oder Festziehen kann große Schäden an der Kopfhaut verursachen“, sagt zertifizierter Trichologe und Mizani-Künstler und Pädagoge Evie Johnson. Je weiter oben die Haare auf Ihrem Kopf gesammelt werden, desto stärker ziehen sie an der Basis der Zöpfe, was zu Spannungen auf der Kopfhaut führt. Wenn Sie also ein Fan von Pferdeschwänzen und Dutts sind, entscheiden Sie sich für niedrig hängende Versionen dieses Stils. Außerdem: „Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hochsteckfrisur am Ende des Tages runter, um die Kopfhaut zu entlasten“, sagt Johnson.





Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours