Indien: Aurangabad

Estimated read time 4 min read

Aurangabad war vielleicht etwas seltsam, aber es hatte auch eine positive Seite; In der Jugendherberge traf ich Ian, der ein ausgezeichneter Begleiter bei der Erkundung der herrlichen Höhlen von Ajanta war

Es war ein langer Transittag mit dem Bus Richtung Norden Bijapur nach Aurangabad, wo ich ursprünglich drei Nächte bleiben wollte. Ich habe es sehr genossen, die Sehenswürdigkeiten rund um die Stadt zu erkunden – wie zum Beispiel die wunderbaren Höhlen bei Ellora Und Ajantaund die stimmungsvolle Festung bei Daultabad – aber am Ende war ich froh, nach nur zwei Nächten weiterziehen zu können.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours