Kult um die Drohne: Nach zwei Jahren haben UAVs das Gesicht des Krieges in der Ukraine verändert – aber nicht die Ergebnisse

Estimated read time 8 min read

Unbemannte Luftfahrzeuge oder Drohnen, waren von zentraler Bedeutung für den Krieg in der Ukraine. Das behaupten einige Analysten Drohnen haben den Krieg verändertwas nicht nur Auswirkungen auf taktischer Ebene hat, sondern auch operative und prägende Auswirkungen hat strategische Ergebnisse sowie.

Es ist wichtig, zwischen diesen verschiedenen Kriegsebenen zu unterscheiden. Die taktische Ebene des Krieges bezieht sich auf Schlachtfeldaktionen, wie Patrouillen oder Razzien. Die operative Ebene des Krieges kennzeichnet ein Militär Synchronisierung taktischer Aktionen um umfassendere militärische Ziele zu erreichen, beispielsweise die Zerstörung von Teilen der Armee eines Gegners. Die strategische Ebene des Krieges bezieht sich auf die Art und Weise, wie diese militärischen Ziele verfolgt werden zusammenzuschließen, um politische Ziele zu sichernbesonders einen Krieg beenden.

Was haben Drohnen im Krieg in der Ukraine auf diesen drei Ebenen erreicht?

Montage Beweiseinschließlich meiner eigenen Forschung als Militärwissenschaftler, der studiert Drohnenkriegsführungdeutet darauf hin, dass Drohnen einige geliefert haben taktische und operative Erfolge für beide Ukraine Und Russland. Und doch sind sie es strategisch unwirksam. Trotz des zunehmenden Einsatzes von Drohnen hat die Ukraine dies nicht getan verdrängte Russland von dem Donbass-Regionund Russland nicht den Widerstandswillen der Ukraine gebrochen.

Drohnenkrieg in der Ukraine

Der Drohnenkrieg in der Ukraine entwickelt sich auf eine Weise, die sich von der anderer Länder, insbesondere der, unterscheidet Vereinigte Staatenverwenden Sie UAVs.

Erstens setzen die USA Drohnen weltweit ein, oft in Konfliktgebieten, die von den Vereinten Nationen nicht anerkannt sind oder in denen keine US-Truppen vor Ort sind. Im Gegensatz zu diesem Muster von „über dem HorizontBei Luftangriffen setzen die Ukraine und Russland Drohnen während eines international anerkannten Konflikts ein, der an ihre Grenzen gebunden ist.

Zweitens operieren die USA Bewaffnete und vernetzte Drohnenso wie die Sensenmann, die fortschrittlichste Drohne der Welt. Die Ukraine und Russland haben a angenommen breiteren Anwendungsbereich von Low- und Mid-Tier-Drohnen.

Die „Ukraine“Armee von Drohnen” besteht aus billiger und leicht bewaffnete Drohnen, wie die in China hergestellten DJI. Die Ukraine hat auch in der Türkei hergestellte Produkte betrieben TB-2 Bayraktar Drohnen – die „Toyota Corolla” von Drohnen. Der in Großbritannien ansässige Verteidigungs- und Sicherheits-Thinktank Royal United Services Institute schätzte, dass die Ukraine verliert jeden Monat 10.000 Drohnen und innerhalb eines Jahres wird es mehr Drohnen als Soldaten geben, was bedeutet, dass dies der Fall sein wird Erwerben Sie über 2 Millionen Drohnen. Um diese Fähigkeiten zu verwalten, hat die Ukraine kürzlich eine neue Niederlassung gegründet der Streitkräfte: die Unmanned Systems Forces.

Ein ukrainischer Soldat der taktischen Gruppe Adam bedient am 16. April 2023 eine Drohne, um russische Stellungen in der Nähe der Stadt Bachmut in der Region Donezk zu entdecken.
Sergey Shestak/AFP über Getty Images

Russland hat mit reagiert importieren Im Iran hergestellt Shahed-136 Attacke Drohnen. Es hat auch die inländische Produktion von Drohnen wie der ausgeweitet Orion-10zur Überwachung verwendet, und die Lanzette, für Angriffe verwendet. Russland beabsichtigt, bis 2025 stellen mindestens 6.000 Drohnen her Nach dem Vorbild des Shahed-136 in einer neuen Fabrik, die sich über 14 Fußballfelder oder fast eine Meile erstreckt. Dies kommt zu den 100.000 Low-Tier-Drohnen hinzu, die Russland anbietet beschafft monatlich.

Drittens setzen die USA Drohnen ein, um das anzugreifen, was sie als solche bezeichnen hochwertige Ziele, einschließlich hochrangiges Personal in Terrororganisationen. Die Ukraine und Russland nutzen ihre Drohnen für ein breiteres Spektrum taktischer, operativer und strategischer Zwecke. Analysten oft diese drei Ebenen des Krieges miteinander verschmelzen um ihre zu rechtfertigen behauptet, dass Drohnen Konflikte neu gestaltenaber die Ebenen sind unterschiedlich.

Taktische Effekte

Drohnen hatten das größten Einfluss auf taktischer Ebene des Krieges, der die Kämpfe zwischen ukrainischen und russischen Streitkräften kennzeichnet.

Bekanntlich setzte die ukrainische Luftaufklärungseinheit Aerorozvidka Drohnen ein einen riesigen russischen Konvoi abfangen und blockieren reiste einen Monat nach der russischen Invasion der Ukraine am 24. Februar 2022 von Tschernobyl nach Kiew. Dies geschah durch Zerstörung langsam fahrender Fahrzeuge Das erstreckte sich über fast 50 Meilenwas dazu führte, dass Russland seinen Vormarsch aufgab.

Beide Militärs haben auch Low-Tier-Einheiten eingeführt.Ich-Perspektive„Drohnen, wie sie etwa in den USA hergestellt werden.“ Springmesser oder Russlands Lancet, um Panzer, Schützenpanzer und Soldaten anzugreifen. Russische und ukrainische Streitkräfte nutzen diese First-Person-View-Drohnen zunehmend in Kombination mit anderen niedrigstufigen Drohnen zur Aufklärung und Zielerfassung, um gegnerische Kräfte zu unterdrücken. Unterdrückung – das vorübergehende Verhindern einer gegnerischen Streitmacht oder Waffe an der Ausführung ihrer Mission – ist normalerweise eine Aufgabe, der sie vorbehalten ist Artillerie. Unterdrückungsfeuer kann beispielsweise dazu führen, dass Bodentruppen in Schützengräben oder Bunkern Schutz suchen und sie daran hindern, über offenes Gelände vorzudringen.

Ukrainische Soldaten setzen First-Person-View-Drohnen gegen russische Streitkräfte ein.

Diese Erfolge haben Russland und die Ukraine dazu veranlasst, Möglichkeiten zu entwickeln, den Drohnen des jeweils anderen entgegenzuwirken. Beispielsweise hat Russland seine fortschrittlichen Fähigkeiten zur elektronischen Kriegsführung effektiv genutzt die digitale Verbindung blockieren zwischen ukrainischen Betreibern und ihren Drohnen. Es auch fälscht diesen Link durch die Erzeugung eines falschen Signals, das ukrainische Drohnen desorientiert und zum Absturz bringt.

Infolgedessen experimentieren ukrainische Drohnenbetreiber damit Möglichkeiten, Jamming und Spoofing zu überwinden. Dazu gehört auch, „zurück in die Zukunft“ zu gehen Einführung der geländebasierten Navigationobwohl dies weniger zuverlässig ist als die satellitengestützte Navigation.

Betriebsbeschränkungen

Weniger erfolgreich waren Drohnen auf der operativen Kriegsebene, die darauf abzielt, Schlachten in Kampagnen zu integrieren, die umfassendere militärische Ziele verfolgen.

Im Frühjahr 2022 setzte die Ukraine neben anderen Fähigkeiten auch einen TB-2 ein Versenken Sie Russlands Flaggschiff – die Moskwa – im Schwarzen Meer. Seitdem ukrainische Beamte behaupten, 15 weitere russische Schiffe zerstört zu habensowie 12 weitere beschädigt.

Die Ukraine setzte dazu auch Seedrohnen – unbemannte Wasserfahrzeuge – ein Beschädigung der Kertsch-BrückeVerbindung der Krim mit dem russischen Festland, sowie Angriff Treibstoffdepots in der Ostsee und in der Nähe St. Petersburg.

Aufnahmen, die offenbar das Auftauchen des beschädigten russischen Kriegsschiffs „Moskwa“ zeigen.

Auch wenn diese und andere Operationen beeindruckend sind die Nutzung des Schwarzen Meeres durch Russland vorübergehend unterbrochen Zu Blockade der Getreidelieferungen der Ukraine, Raketen gegen die Ukraine abfeuern Und seine Soldaten mit Nachschub versorgen.

Das Problem besteht darin, dass es der Ukraine an Luftüberlegenheit mangelt, was dazu geführt hat, dass die Ukraine eine Drohnenarmee zur Durchführung von Missionen einsetzt, die normalerweise Bombern, Jets, Kampfhubschraubern und High-End-Drohnen vorbehalten sind.

Obwohl Dänemark und die Niederlande es versprochen haben Bereitstellung von F-16-Kampfflugzeugen für die Ukraine, die damit die veralteten Flugzeuge des Landes ersetzen würden, sind noch nicht angekommen. Mein Forschung weist außerdem darauf hin, dass die USA ihre fortschrittlichen Reaper-Drohnen wahrscheinlich nicht an die Ukraine verkaufen werden, da sie eine Eskalation der Krise mit Russland befürchten. Außerdem diese Drohnen sind verletzlich zu Russland integrierte Luftverteidigung.

Mangelnde Luftüberlegenheit verschärft taktische Herausforderungen wie Jamming und Spoofing und untergräbt gleichzeitig die Fähigkeit der Ukraine dazu die Handlungsfreiheit verweigern nach Russland.

Strategische Mythen

Trotz dieser taktischen Effekte und begrenzten operativen Vorteile sind Drohnen dies strategisch unwirksam.

Drohnen haben dies nicht getan und werden es wahrscheinlich auch nicht tun. prägen den Ausgang des Krieges in der Ukraine. Sie haben weder zugelassen, dass die Ukraine ihre Pattsituation mit Russland durchbricht, noch haben sie Russland dazu ermutigt, die Besetzung der Ukraine zu beenden.

In dem Maße, in dem Drohnen eine strategische Konsequenz hatten, waren es auch die Implikationen psychologisch.

Russland Und Ukraine Verwenden Sie Drohnen, um die Bürger des jeweils anderen zu terrorisieren Propaganda erzeugen um die Entschlossenheit ihrer eigenen Bürger zu stärken. Auch russische und ukrainische Führer wahrnehmen Drohnen bieten Vorteile und ermutigen sie, in diese Fähigkeiten zu investieren und das aufrechtzuerhalten, was ich das nenne Kult der Drohne.

Eine Reihe von Drohnenangriffen erschüttert Moskau.

Die Lektion aus der Ukraine ist, dass Drohnen zwar auf der taktischen und operativen Ebene des Krieges einen gewissen Wert haben, aber strategisch bedeutungslos sind. Sie sind keine Wunderwaffebietet a spielverändernd Fähigkeit zu entscheiden über das Schicksal der Nationen.

Stattdessen müssen sich die Länder auf Bewährtes verlassen kombiniertes WaffenmanöverDabei integrieren sie Personal und Waffensysteme zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem bestimmten Ort, um ein bestimmtes Ziel gegen einen Gegner zu erreichen. Wenn sich diese Effekte im Laufe eines Krieges aggregieren, legen sie Schwachstellen offen, die das Militär ausnutzt, und das oft mit Hilfe von Militärs Alliierte Und Partner.

Nur dann können Länder militärische Ziele erreichen das sicher politische Ergebnissebeispielsweise eine Verhandlungslösung.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours