Lufttrocknung vs. Föhnen: Welches ist gut für Ihr Haar?

Estimated read time 6 min read

Lufttrocknung vs. Föhnen: Wenn Sie nach den besten Haartrocknungsmethoden gesucht haben, die gut für Sie sind, finden Sie hier die Vor- und Nachteile beider Methoden und welche Methode besser ist.

Wenn es um Haare geht, gibt es zwei Arten von Menschen: diejenigen, die ihre frisch gewaschenen Haare lieber zu einem unordentlichen Knoten zusammenbinden, hinter die Ohren stecken oder zur Seite legen, oder diejenigen, die den Gedanken nicht ertragen können, mit durchnässten Haaren zur Arbeit zu fahren Haare und werden alles tun, um sofort einen Haartrockner in die Hände zu bekommen. Viele Menschen sind vom täglichen Föhnen ihrer Haare auf das Trocknen an der Luft umgestiegen. Experten warnen vor der Verwendung von Föhnen, da diese zu vielen Haarproblemen führen können. Aber manchmal reicht Lufttrocknung einfach nicht aus. Für welches entscheiden Sie sich also: Lufttrocknung oder Föhnen?

Lufttrocknung vs. Föhnen: Vor- und Nachteile

Hier sind die Vor- und Nachteile von Lufttrocknung und Föhnen, erklärt vom Dermatologen: Dr. Seema Oberoi Lall.

Vorteile der Lufttrocknung

1. Verhindert Hitzeschäden

Es lässt Ihr Haar bei Zimmertemperatur trocknen, die nicht zu heiß ist, sodass Hitzeschäden nicht auftreten.

2. Hält Schuppen fern

Verhindert Reizungen, Juckreiz und Trockenheit der Kopfhaut – ein erheblicher Vorteil für Menschen, die zu Schuppen neigen oder eine empfindliche Kopfhaut haben.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch: Wie kann man Schuppen schnell loswerden? Vertrauen Sie diesen 5 Hausmitteln

3. Fördert seidiges, glattes Haar

Verbessert das Aussehen und die Haptik von glatterem, glänzenderem Haar, indem die Schuppenschicht bzw. äußere Schicht jeder Haarsträhne abgeschirmt wird.

Healthshots Wellness-Community für Frauen

Healthshots Inner Circle Eine exklusive Wellness-Community für Frauen

JETZT BEITRETEN

4. Weniger schädlich

Der Handhabungsaufwand ist minimal, da Sie sie nicht falsch handhaben oder daran ziehen, anders als bei der Verwendung eines Föhns.

Wählen Sie Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed anpassen.

JETZT PERSONALISIEREN

Frau mit krausem Haar
Das Trocknen Ihrer Haare an der Luft kann Ihnen helfen, Haarschäden zu vermeiden. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

Nachteile der Lufttrocknung

1. Dauert länger

Das Trocknen der Haare an der Luft dauert länger, insbesondere wenn die Temperatur zu heiß oder zu kalt ist.

2. Machen Sie Ihr Haar flach

Wenn Sie Ihr Haar sehr lange nass lassen, kann es platt aussehen.

3. Nicht ideal für feuchtes Klima

An feuchten Orten wie Küstengebieten oder in Strandnähe ist das Trocknen der Haare an der Luft nicht möglich, da die Haare dort feucht bleiben und sehr leicht beschädigt werden können.

Vorteile des Föhnens

1. Schnell

Einer der Hauptvorteile des Föhnens Ihrer Haare besteht darin, dass das Trocknen Ihrer Haare weniger Zeit in Anspruch nimmt. Es ist ideal für Menschen mit einem hektischen Terminkalender, die schnelle Ergebnisse wünschen, da es schnell vom nassen Haar zum gestylten Haar gelangt.

2. Macht Ihr Haar federnd

Föhne können Ihrem Haar unglaublich viel Volumen und Sprungkraft verleihen, es vom Ansatz an anheben und ihm ein dynamischeres Aussehen verleihen, wenn Sie einen volleren Stil bevorzugen.

3. Sorgt für eine glattere Textur

Ein weiterer großer Vorteil ist die Möglichkeit, eine glattere und geschmeidigere Haartextur zu entwickeln. Die gezielte Wärme hilft, Frizz zu beseitigen und sorgt dafür, dass Ihr Haar gepflegt aussieht.

4. Fördert vielseitiges Styling

Durch Föhnen können Sie Ihr Haar auf unterschiedliche Weise stylen. Der Trockner hilft, Ihrem Haar Volumen zu verleihen und Ihr Haar zu locken oder zu glätten.

Nachteile des Föhnens

1. Schädigt die Haarstruktur

Durch das Föhnen können Ihre Haare viel weniger kraus und besser kämmbar werden. Allerdings kann es auch dazu führen, dass sich Ihr Haar spröde und trocken anfühlt. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Haar gesund und geschmeidig aussieht, indem Sie den Föhn nicht zu oft bei hoher Temperatur verwenden.

2. Haarfollikel schwächen

Übermäßiges Föhnen kann Ihre Haarfollikel schädigen und zu Haarausfall oder Haarausfall führen. Es ist besser, auf die Anwendung von Hitze auf Ihrem Haar zu verzichten, insbesondere wenn Sie dies bereits getan haben geschädigtes Haar.

3. Führt zu stumpfem Haar

Es ist völlig akzeptabel, sich in das Aussehen von geföhntem Haar zu verlieben. Wenn Sie Ihr Haar jedoch jeden Tag föhnen, insbesondere wenn Ihr Haar übermäßig heiß ist, kann es sein, dass Ihr Haar mit der Zeit etwas an Glanz und Helligkeit verliert.

Benutzen Sie den Föhn also nicht zu oft, wenn Sie glänzendes und gesund aussehendes Haar erhalten möchten!

Lesen Sie auch: Lieben Sie es, Ihre Haare zu föhnen? Befolgen Sie diese Tipps, um Schäden zu reduzieren

Lufttrocknung vs. Föhnen: Was ist besser für Ihr Haar?

Letztendlich können beide Verfahren bei unsachgemäßer Ausführung Schaden anrichten, aber alles hängt von den persönlichen Vorlieben ab.

Drücken Sie mit einem weichen Mikrofasertuch das restliche Wasser gründlich aus, wenn Sie Ihr Haar auf natürliche Weise trocknen lassen möchten. Die Investition in Haarwickel oder Kissenbezüge aus Seide kann dazu beitragen, die Reibung, die Ihr Haar im Schlaf erfährt, zu verringern.

Wenn Sie das Föhnen bevorzugen, wählen Sie einen hochmodernen professionellen Haartrockner, der das Haar bei mittlerer Hitze schnell trocknet, ohne es kraus oder strohig zu machen.

glattes Haar
Lufttrocknung vs. Föhnen: Was ist besser? Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

Wie trockne ich meine Haare am besten?

Die Kombination verschiedener Techniken ist notwendig, um Schäden an Ihrem Haar zu vermeiden. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Haar zu trocknen, ohne es zu beschädigen:

1. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch anstelle Ihres alten Baumwollhandtuchs, um Ihr Haar auf natürliche Weise zu trocknen. Es nimmt bis zu doppelt so viel Wasser auf, wodurch die Notwendigkeit zusätzlicher Föhnsitzungen verringert wird. Wenn Sie Ihr Haar mit einem Handtuch trocknen, achten Sie darauf, es nicht zu stark zu reiben.
2. Während es nicht notwendig ist, das feuchte Haar zu kämmen, damit es schnell trocknet, können ein paar schnelle Bürstenstriche während des Föhnvorgangs hilfreich sein. Darüber hinaus sorgt diese Technik dafür, dass das Haar glatt aussieht. Strähnen können schneller trocknen, da der Föhn die erwärmte Luft gleichmäßig verteilt.
3. Wenn es Sommer, aber nicht sehr feucht ist, lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen.
4. Wenn es sehr kalt oder sehr feucht ist, lassen Sie das Haar eine Weile auf natürliche Weise trocknen und verwenden Sie den Trockner in einer kalten Einstellung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haare aus einiger Entfernung föhnen.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours