Zypern: Kakopetria

Estimated read time 6 min read

Die verwinkelten Gassen von Kakopetria sind bezaubernd

Nach den Strapazen, das Auto aus dem Troodos Im Schnee wurde uns klar, dass die einzige Möglichkeit, mit dem unerwarteten Wetter, das uns Zypern bescherte, zurechtzukommen, darin bestand, uns zu entspannen. Das Problem beim Entspannen im winterlichen Zypern besteht darin, dass die Strände, der normale Weg für Urlauber auf der Suche nach einem Ort zum Ausruhen, viel zu kalt und windgepeitscht sind, um sich wohl zu fühlen, und das Meer eindeutig arktisch ist. Zypern zeichnet sich jedoch durch gemütliche kleine Hotels mit echten Feuern aus, und wie es der Zufall wollte, sind wir in Kakopetria, eine kurze Autofahrt nördlich von Troodos, auf ein echtes Juwel gestoßen Nikosia Straße.

Das Linos Hotel
Das Linos Hotel sieht von außen rustikal aus, ist aber von innen purer Luxus

Um die Stadt herum

Peta auf einem Himmelbett im Linos Inn
Unser Zimmer im Linos Inn, komplett mit seinem Himmelbett mit Eisenrahmen

Die Altstadt von Kakopetria ist lang und schmal und folgt der Hauptstraße (naja, einem ein Auto breiten Weg) entlang eines Bergrückens, während der Fluss auf einer Seite in einer tiefen Schlucht hinabfließt. Es ist ein wunderschöner Ort, der vor dem gerettet wurde Idioten der Küstenentwickler steht unter Denkmalschutz, aber wie die überwiegende Mehrheit der Orte im Süden Zyperns ist die Altstadt übersät mit heruntergekommenen Gebäuden, die dem Verfall überlassen wurden, während in die anderen Gebäude offensichtlich erhebliche Summen investiert wurden den historischen Stil der alten Siedlungen Zyperns zu bewahren.

Zierkohl im Kübel
Zierkohl (ja, Kohl) in den Straßen von Kakopetria

Vielen Dank an Karen H, die mir ein Update zum Linos Inn geschickt hat, obwohl ich leider mitteilen muss, dass es nicht gerade positiv ist. „Nachdem wir Ihren Bericht gelesen hatten, beschlossen wir, in der Linos Taverna zu essen“, schreibt Karen. ‘Was für eine Enttäuschung! Wir wurden praktisch ignoriert und hatten den schlechtesten Service seit unserer Ankunft in Zypern. „Unser Essen war bestenfalls mittelmäßig und wir konnten es kaum erwarten, abzureisen.“ Sie erzählt weiter, dass sie und ihr Mann während ihres Aufenthaltes im Mill House Hotel übernachteten und aßen Besuch in Kakopetria, wo sie sich im Vergleich dazu „verwöhnt und willkommen“ fühlten. Wir hoffen, dass es dem Linos Inn gelingt, wieder den hohen Standard von 2003 zu erreichen. Es war wirklich ein wunderschöner Ort, als wir dort waren.



Image Source

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours